Positives aus der asiatischen Auto-Welt

Positives aus der asiatischen Auto-Welt

Der Autohersteller Kia verbuchte im 1. Halbjahr 2013 ein Umsatzplus. Die Marke setzte in Deutschland insgesamt 29.041 Fahrzeuge ab und steigerte sich somit um 4,8 Prozent, obwohl der Fahrzeugabsatz im Ganzen um 8,1 Prozent sank. Der südkoreanische Autobauer ist in der Top 10 der Importeure, noch vor Nissan und Peugeot, auf Platz 7 gestiegen.

Kia Bestseller

Der Kia cee´d ist mit 9.838 verkauften Fahrzeugen an der Spitze der Marke, gefolgt vom kompakten SUV Sportage mit 6.394, dem Modell Kia Rio mit 4.185, danach der kleine Kia Picanto mit 3.073, dicht gefolgt vom Kia Venga mit 3.003 verkauften Fahrzeugen.

7 Jahre „sorgefrei“ Versprechen

Kia hat, mit seinem 7-Jahre-Kia-Qualitätsversprechen, das nicht nur 7 Jahre Herstellergarantie, sondern auch 7-Jahre-Mobilitätsgarantie* und 7-Jahre Navigations-Update* enthält, ein Zeichen gesetzt. Zusätzlich bietet der Hersteller auch das 7-Jahre-Kia-Wartungspaket an, welches bis zum 30. September bei allen teilnehmenden Kia-Händlern erhältlich ist. Weiterhin schätzt der Verbraucher das dichte Händlernetz, das kontinuierlich aufgebaut wird und im Werkstatttest mit gutem Service glänzt.

Kia Sportage – der Kompakt SUV

Mit dem Kia Sportage hat der Hersteller nicht nur einen SUV mit tollem Design erschaffen, sondern auch preislich ein Statement gesetzt. Den Sportage gibt es bereits ab 19.950 € (Einstiegspreis), der VW Tiguan vergleichsweise erst ab 24.725 €. Der Kompakt-SUV ist auch ein Publikumsliebling, so wurde er von den Lesern der Autobild 2011 zum Allradler des Jahres gewählt. Und auch bei der internationalen Fachjury des „Red Dot Produktdesign Wettbewerbes“ 2011 fand er gefallen und wurde mit dem begehrten Award ausgezeichnet. Alle Informationen zum Kia Sportage unter: www.kia.com

Design spricht für sich

Die Kia Mittelklasse Limousine Optima wurde 2011 sogar die höchste Auszeichnung des Wettbewerbes verliehen, den Red Dot Titel: „best-of-the-best“, den nur die besten Produkte jeder Kategorie erhalten. Kia Chefdesigner Peter Schreyer sagte zum Handelsblatt: „Ich entwerfe Autos für die ganze Welt“. Dieser Leitspruch scheint bei Kia zum Erfolg zu werden.

*Gemäß den jeweils gültigen Hersteller- bzw. Mobilitätsgarantiebedingungen und den Bedingungen zum Kia-Navigationskarten-Update.
**Kia-Wartung: bis zu 7 Jahre bzw. max. 105.000 km Wartung gemäß Wartungsplan, inklusive Schmierstoffe, exklusive Verschleißteile.

 

Bild: © NRMA New Cars/ CC-BY 2.0 (via flickr Commons)